Beiträge 2018

Online-Zugangsgesetz – Warum die Digitalisierung von Verwaltungsleistungen (k)ein Problem ist
Jörg Kremer, FITKO, Frankfurt (Main)

Eines für alle – Alle für eines? Das Servicekonto für Bürger und Wirtschaft
Jörg Kremer, FITKO, Frankfurt (Main)

Verwaltungsdigitalisierung in Rostock – Eine kommunale Umsetzungsstrategie
Raik Writschan, Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Nachhaltige Umsetzung von OzG-Leistungen – Standards, Nutzerzentrierung und Visionen in einem Vorgehensmodell
Birgit Wulf, Büro kooperatives E-Government, Schwerin

MV-Services und die MV-Plattform – Angebot und Basis für ein kooperatives E-Government
Heiko Thede (Einführungsvortrag), Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung M-V, Schwerin
Thomas Weber (Vorstellung der MV Services), DVZ M-V GmbH, Schwerin

Paradigmenwechsel im IT-Betrieb und Wege gegen den Fachkräftemangel
Elisabeth Lübke, T-Systems International GmbH, Bonn

Registermodernisierung – Fundament zahlreicher Digitalisierungsvorhaben
Dieser Vortrag ist leider ausgefallen.
Dr. Heiko Siraf, Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung M-V, Schwerin

Wie der Ochs vorm Scheunentor?! Über den Sinn und Unsinn von Nutzerzentrierung
Franziska Schäfer und Katrin Becker, DVZ M-V GmbH, Schwerin

NWM.online – Serviceorientiertes E-Government im Landkreis Nordwestmecklenburg – Praxiserfahrungen und Ausblick
Yvonne Rowoldt, Landkreis Nordwestmecklenburg, Wismar